div class="swiper-buttons swiper-buttons--start">
Architektur
Wies – Mechatronic Systems
Architektur
Wies – Mechatronic Systems
Info
Ort
Wies
Projektbeteiligung H2
Architektur: Architekt, Generalplanung
Bruttogeschossfläche
ca. 4800m²
Bauherr
Mechatronic Systems GmbH
Projektbeginn
2008
Baukosten
2,95 Mio.
Projektende
2010
Projektbeschreibung

Bürogebäude und Industriehalle Sanierung, Um- und Zubau bestehende Betriebs­anlage mit Büro und Industriehalle

Details

Die Revitalisierung einer brachliegenden Industrieanlage ist Thema dieser Bau­aufgabe.

Aufbauend auf die besteh­ende Tragstruktur des Hallengebäudes, werden alte Funktionsbereiche abge­tragen und durch einen neuen, zeitgemäßen Innenausbau ersetzt. Die Auseinandersetzung mit natürlichem Licht, Akustik und Farbe sind die wesentlichen Bestandteile des neuen Nutzungs­konzepts, welche dem Wunsch des Bauherren nach modernen, motivierenden Arbeitsplätzen Rechnung tragen.

Die stirnseitig vorhandenen massiven Zubauten werden statisch verstärkt und in das Raumkonzept des neuen Bürobereiches integriert. Um auch hier ausreichend natürliche Belichtung schaffen zu können, wird das Obergeschoß vom Hallen­gebäude abgerückt. Die so entstehenden Flachdach­bereiche können als Freiflächen für Pausen oder Besprechungen genutzt werden.

Lage
Auf der Aue 11, 8551 Wies
Weitere Projekte
Referenzobjekt
Wohnanlage Stattegg

24 Doppelhäuser und Wohnungen AUSVERKAUFT

Im Detail
WA Rosenberggasse, Graz
Arch. DI Reinhard Hohl
Referenzobjekt
Rosenberggasse

Mehrfamilienwohnhaus mit 53 Wohneinheiten

Im Detail
WA Kalvarienbergstraße, Graz
Arch. DI Reinhard Hohl
Referenzobjekt
Überfuhr­gasse

2013: Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten

Im Detail
Referenzobjekt
Casalgasse

Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten

Im Detail