div class="swiper-buttons swiper-buttons--start">
Architektur
Fernitz Senioren-
zentrum
Architektur
Fernitz Senioren-
zentrum
Info
Ort
Fernitz
Projektbeteiligung H2
Architektur: 1. Platz im Wettbewerb Architektur­planung
Bruttogeschossfläche
ca. 3700m²
Bauherr
GWS Wohnen GmbH
Projektbeginn
2005
Baukosten
3,44 Mio.
Projektende
2007
Projektbeschreibung

Neubau eines Seniorenpflegeheimes und Betreutes Wohnen mit 12 Wohneinheiten

Details

h2 Architektur belegt mit seinem Entwurf den 1. Platz des Archi­tektenwettbewerbs.

Zentrales Thema des Projektes ist die Verknüpfung von Innen- und Außenraum, von Rückzugsbereichen mit Allgemeinflächen, von Privat und Öffentlich. Die Öffnung der Anlage hin zum Straßen­raum ist die logische Folge dieses Zugangs zum Thema. Die in U-Form angeordneten Gebäudeteile umschließen den internen Bewegungs­bereich, der aber gleichzeitig als Haupteingang und als Zugangsbereich einen langsamen Übergang hin zum öffentlichen Raum vollführt.

Betten werden zum Fenster hin ausgerichtet, Aufent­haltsräume haben Ausblick auf die Umgebung, jedes Zimmer hat Zugang zu Freibereichen, die Nutzung von gemeinschaftlichen Einrichtungen wird den Bewohnern leicht gemacht. Durch das Nebeneinander von öffentlich und privat wird die Wirkung von Abge­schlossenheit und von Ausgrenzung unterbunden und die Möglichkeit der Integration gefördert.

Lage
Fernitz
Weitere Projekte
Referenzobjekt
Allerheiligen III

9 Reihenhäuser in Wildon

Im Detail
WA Rosenberggasse, Graz
Arch. DI Reinhard Hohl
Referenzobjekt
Rosenberggasse

Mehrfamilienwohnhaus mit 53 Wohneinheiten

Im Detail
Referenzobjekt
Weizen­weg

Reihenhauswohnanlage mit 10 Wohneinheiten

Im Detail
Referenzobjekt
Wohnanlage Stattegg

24 Doppelhäuser und Wohnungen AUSVERKAUFT

Im Detail