div class="swiper-buttons swiper-buttons--start">
Architektur
Sportsplatz-
anlage Stainz
Architektur
Sportsplatz-
anlage Stainz
Info
Ort
Stainz
Projektbeteiligung H2
Architektur: Architekt, Generalplanung, ÖBA
Bruttogeschossfläche
ca. 510m²
Bauherr
Gemeinde Stainz
Projektbeginn
2011
Baukosten
1,55 Mio.
Projektende
2013
Projektbeschreibung

Sporthaus mit 2 Fußballspielfeldern, Gehweg, Umgebungs­­flächen, Schallschutzanlagen

Details

h2 baut ein Sporthaus mit 2 Fußballspiel­feldern, Gehweg, Umgebungsflächen und Schallschutz­anlagen auf einem ehemaligen Gewerbebetrieb.

Auf dem Areal eines ehe­maligen Gewerbebetriebs wird von h2 für die Gemeinde Stainz eine multifunktionelle Sportplatzanlage mit 2 Fußballspielfeldern, Vor­bereitungen für Leichtathletik-Anlagen und einem Sporthaus konzipiert. Das Sporthaus wird zentral positioniert um gleich­mäßigen Ausblick auf sämtliche Sportanlagen zu gewährleisten.

Die 4-Kabinen-Anlage besitzt 2 Geschosse: Spieler- und Vereinsbereich im Unter­geschoss, Zuschauerbereich im Obergeschoss. Die Spielfelder werden als System mit kombinierter Roh-Schlitz-Drainagierung mit Rasen­tragschicht ausgeführt.

Lage
Sportplatzgasse 1, 8510 Stainz
Weitere Projekte
Referenzobjekt
St. Marein

5 Doppelhäuser und 2 Einzelhäuser

Im Detail
WA Kalvarienbergstraße, Graz
Arch. DI Reinhard Hohl
Referenzobjekt
Überfuhr­gasse

2013: Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten

Im Detail
Referenzobjekt
Allerheiligen III

9 Reihenhäuser in Wildon

Im Detail
Referenzobjekt
Neudorfer­straße

Mehrfamilienhaus mit 16 Wohneinheiten

Im Detail